Objektiv: Rettet Corona unser Klima?

Der Flugverkehr ist eingestellt, das öffentliche Leben ruht, die Luftqualität hat sich verbessert – auf den ersten Blick ist unser Klima der große Profiteur der Corona-Krise. Doch der Schein trügt!

Die RedakteurInnen zeigen in ihren abwechslungsreichen Beiträgen auf, warum keine langfristige Entspannung der Klimakrise absehbar ist.

Objektiv: Folge #01/2020

Produziert im Rahmen des Master-Studiums „Journalismus & Neue Medien“ im Sommersemester 2020.

Redaktion: Tarek Adamski, Yasmin Ahmed, Patricia Bartos, Sebastian Dub, Sandra Fleck, Madeleine Geosits, Julia Gruber, Valerie Heine, Annika Hennig, Max Herbst, Frederik Hocke, Tobias Hollerer, Susanne Jäger, Anna Jandrisevits, Leslie Keferstein, Florian Koch, Pia Lenz, Rene Maier, Catherina May


Der Studienbereich Journalism & Media Management an der FHWien der WKW betreibt gleich mehrere Ausbildungsformate, bei denen die Studierenden ihr Know-how im Bereich Fernsehproduktion einem ersten Praxistest unterziehen können. Das TV-Magazin Objektiv wird von Studierenden des MA-Studiengangs „Journalismus & Neue Medien“ im 2. Semester erstellt. Dabei beschäftigen sie sich mit der hohen Kunst des Infotainments. Die zentrale Frage: Wie unterhaltsam darf oder muss eine Nachrichtensendung sein, wenn sie den schmalen Grat zwischen fundierter Inhaltsvermittlung und Kurzweiligkeit entlangbalanciert?