Wiener Tafel: Asylsuchende unterstützen als ehrenamtliche HelferInnen

Die Flüchtlingskrise ist für die Wiener Tafel bis heute spürbar. Obwohl die Asylanträge seit 2015 stetig sinken, ist die Anzahl der grundversorgten Personen immer noch sehr hoch. Neue Unterstützung bekommt die Wiener Tafel aber von den Flüchtlingen selbst – diese engagieren sich als ehrenamtlich HelferInnen.

TV-Bericht von Markus Scheffler und Ralf Waldhart

Produziert im Rahmen des Bachelor-Studiengangs „Content-Produktion & Digitales Medienmanagement“ im Wintersemester 2018/19.

Ausgezeichnet mit dem Journalismus Nachwuchspreis der FHWien der WKW in der Kategorie „Bester Beitrag TV/Video“.


Über den Journalismus Nachwuchspreis 2019:
Der Journalismus Nachwuchspreis wurde 2019 erstmalig vergeben. Ziel ist es, BerufseinsteigerInnen zu fördern und Studierenden sowie AbsolventInnen eine Plattform zu bieten. Eingereicht wurden Praxisarbeiten aus dem Studienbereich Journalism & Media Management der FHWien der WKW, die im Rahmen von Lehrveranstaltungen oder als Abschlussarbeiten erstellt wurden. Die Arbeiten wurden von einer fachkundigen Jury bewertet. Ihr gehörten Leila Al-Serori (Süddeutsche Zeitung), Peter Klein (ehemaliger Programmdirektor Ö1), Jens Lang (ORF) sowie die Fachbereichs-LeiterInnen an der FHWien der WKW Carola Leitner, Martin Reichenauer und Karina Schwann an. 

Zum Nachbericht mit allen PreisträgerInnen und Bildern der Preisverleihung.